AnfahrtKontaktImpressumbistum

Großbritannien

Ratcliffe College

 

Unsere Austauschgruppen:

 

Unsere englische Partnerschule Ratcliffe College , eine katholische Privatschule , d.h. Gesamtschule, die  im Wesentlichen durch Schulgeldzahlung der Eltern finanziert wird, ist eine schöne , traditionsreiche, über 150 Jahre alte  Schule mit Internatbetrieb, die  in  einer malerischen , ländlich geprägten Gegend in der Nähe von Leicester(Grafschaft Leicestershire) in Mittelengland (Midlands) gelegen ist.
Die Verbindung zu der Schule entstand im Jahre 2008 über eine Schülerin unserer Schule, die dort 1 Jahr Gastschülerin war und deren Familie sich  dankenswerterweise um die Kontaktaufnahme bemühte.

Im Herbst 2008 erfolgte der erste Besuch einer kleinen englischen Gruppe von 12 Schüler/innen der Klassen 9-11 und 2 Lehrern hier in Koblenz . Der erste Gegenbesuch unserer Schüler/innen in Begleitung von St. May und M. Bretz-Stenzel fand im April 2009 statt. Es folgten weitere gegenseitige Besuche im Frühjahr und Herbst 2010. Neben gemeinsamen Schulbesuchen mit Kennenlernen des englischen Schulwesens( Ganztagsschul-und Internatsbetrieb, durchgängiges Kurssystem, Schultraditionen, wie Uniform, Assembly und Charityveranstaltungen sowie besondere Schwerpunkte, wie Drama  als Schulfach sowie Hockey und Fußball als wichtige Schulsportarten) hatten wir Gelegenheit nahegelegene Städte , wie Leicester und Nottingham, die Hauptstadt London , sowie die normannische Burg Warwick Castle und die Geburtsstadt  von Shakespeare Stratford upon Avon zu besuchen.
Im Gegenzug lernten die englischen Gäste unser Schulwesen sowie Koblenz und Umgebung,
Trier und Köln kennen. Am wichtigsten aber war und ist der Kontakt in den Familien.

Unmittelbar bevorsteht der Besuch von 11 Schüler/innen der Klassen 9 – 11 und zweier Kolleginnen vom 14.-20.Oktober 2011. Wir freuen uns auf ihren Besuch, zumal wir noch die Gelegenheit haben, unseren Gästen die ausklingende Buga zu zeigen. Der Gegenbesuch unserer Schüler in England  ist im Frühjahr 2012 geplant. Insgesamt ist der Austausch eine wunderbare Bereicherung sowohl in sprachlicher als auch in kultureller Hinsicht. Wir wünschen uns weiterhin viele fruchtbare Begegnungen und hoffen darauf, dass in Zukunft mehr interessierte Schüler/innen und Familien in den Genuss dieser Partnerschaft kommen werden.

 

Mechthild Bretz-Stenzel